.
.


Aktion für Weltläden: We care! Corona in Nepal.

Nepal steht still. Das Corona-Virus lähmt das Himalaya-Land seit März mit immer wiederkehrenden, harten Ausgangssperren. Wir helfen, so gut wir können und möchten auf die Situation vor Ort aufmerksam machen. Gerne kooperieren wir hierfür mit Weltläden, Kirchengemeinden oder anderen Partnern. Bspw. könnten in Weltläden Waren von New SADLE hervorgehoben werden mit unserem Infoplakat, das Sie hier downloaden oder per Mail an info@nepra.de bestellen können. Zudem stellen wir gerne Flyer zum Thema und Kostenlos-Postkarten zur Verfügung. 

Wir helfen Nepal durch die Corona-Krise und bitten um Ihre Spenden!

**** Update 10. September 2020: Die harten Maßnahmen der vergangenen Wochen wurden wieder etwas gelockert: Autos dürfen teilweise wieder fahren, Geschäfte haben in den Morgenstunden und am Abend geöffnet, Hotels und Restaurants können einen Take Away- oder Lieferservice anbieten. Seit heute dürfen die Mitarbeiter New SADLEs auch wieder in den Werkstätten arbeiten. Die, die können, arbeiten von zu Hause aus. Sobald New SADLE wieder erste Einnahmen erzielen kann, wird das Mindestgehalt der Mitarbeiter aufgestockt. Derzeit zahlt der Nepra e.V. einen Minimallohn, damit die Menschen überleben können. 

***Update 20. August 2020: Nach weiter steigenden Infektionszahlen hat die nepalesische Regierung gestern eine einwöchige Ausgangssperre für das Kathmandu-Tal verhängt. Erneutes Aufatmen für die Natur - die Menschen aber verzweifeln immer mehr. Bitte helfen Sie uns weiter, den Menschen in Nepal zu helfen! https://www.betterplace.org/…/p…/81578-corona-nothilfe-nepal  

TERMINE

19. November 2020 | 19:30 Uhr

Virtuelle Mitgliederversammlung


 

 

 

Bleiben Sie immer auf dem Laufenden mit unserem E-Mail-Newsletter!