.
.

JANS BLOG

Jan ist 18 Jahre alt und arbeitet derzeit als Volontär bei dem von uns unterstützten Lepra-Rehabilitationsprojekt New SADLE in Kathmandu. Später möchte er Medizin studieren. Auf dieser Seite berichtet er über seinen Alltag im hektischen, wunderbaren, verrückten Kathmandu!

 

2017-10-05

Essen auf Nepalisch

In der zweiten Woche habe ich mich schon an den Alltag in Kathmandu gewöhnt. Die Arbeit macht Spaß und das Essen ist sehr lecker. Es gibt jeden Tag mindestens einmal Dal Bhat, welches das Nationalgericht in Nepal ist und aus Reis mit einer Linsensuppe besteht. Dazu gibt es noch ein Gemüse oder Curry und mittags einen Löffel scharfer Chili-Soße. Das ist zwar eine komplette Ernährungsumstellung, aber es schmeckt, wie gesagt, sehr gut. Gewöhnungsbedürftig ist hingegen, dass ich schon auf dem Boden essen durfte und normalerweise mit der Hand gegessen wird. Da ich entweder die Hälfte auf den Boden geschmissen oder meine Finger direkt in den Mund gesteckt habe, bleibe ich doch lieber bei Messer und Gabel. IMG_1848.jpg

Admin - 11:35:59 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.